Lufthansa Miles and More Kreditkarte

Im Supermarkt und beim Tanken Meilen sammeln

Die Lufthansa Miles and More Kreditkarte hat einen großen Vorteil gegenüber dem normalen Miles and More Konto: Die angesammelten Prämienmeilen verfallen nicht.

Lufthansa Miles and More Gold MasterCard Kreditkarte
Auch für sie gilt - wie für alle Kreditkarten ohne Debit-Card-Funktion - die OPC (Optional Payment Charge) von 5 Euro bei Inlandsflügen, 8 Euro bei Europa- und 18 Euro bei Interkontinentalflügen.

Kosten einer Miles and More Kreditkarte
Doch dieser Vorteil hat seinen Preis. Die insgesamt recht sparsam ausgestatteten Karten sind nicht billig: Die Jahresgebühr für die Lufthansa Miles and More Credit Card Classic beträgt 50 Euro, für die Partnerkarte fallen 35 Euro an. Noch etwas teurer ist die Lufthansa Miles and More Credit Card Gold: Sie kostet 85 Euro im Jahr, die Partnerkarte 50 Euro. Bei beiden Karten reduziert sich die Gebühr auch nicht wie bei vielen Konkurrenzprodukten bei höheren Umsätzen. Der Welcome-Bonus von 500 Prämienmeilen für die Classic-Card bzw. 2000 Meilen für die Gold-Version ist da nur ein schwacher Trost.

Positiv zu vermerken ist die Zinspolitik der Miles and More Kreditkarten: Guthabenzinsen von 1,05 Prozent p.a. bei der Classic Card und 1,15 Prozent bei der Gold Card stehen bei beiden Karten moderate Sollzinsen von effektiv 8,90 Prozent p.a. (Stand: Mai 2014) gegenüber. Bei solchen Guthabenzinsen kann es sich lohnen, die Kreditkarte für eine größere Auslandsreise mit einem ansehnlichen Geldpolster auszustatten.

Gegen Aufpreis Business-Karten mit mehr Serviceleistungen
Wer auf Serviceleistungen wie Auslandsreisekranken-, Reiserücktritts-, Mietwagenvollkaskoversicherung oder 24-Stunden-Assistance Wert legt, kann seine Miles and More Classic Card gegen einen Aufpreis von 12 Euro jährlich zur Miles and More Business Card Classic upgraden; bei der Miles and More Business Card Gold fällt ein Aufpreis von 10 Euro an. Für Vielflieger dürfte sich diese Investition lohnen, wobei anzumerken ist, dass trotz allem das Leistungsspektrum im Vergleich zu anderen Karten recht schmal ist.

Achtung: Nicht wenige Inhaber einer Miles and More Karte beklagen einen unzuverlässigen oder nicht erreichbaren Service. Berichtet wird auch über Zahlungsprobleme im Ausland und bei Online-Transaktionen. Als wichtigste Argumente für die Lufthansa Miles and More Kreditkarte zählen nur die nicht verfallenden Prämienmeilen für jeden vollen Euro Umsatz sowie die attraktiven Guthaben- und niedrigen Sollzinsen.

Hier finden Sie weitere Informationen zu jeder einzelnen Miles and More Kreditkarte. Harald Kuck