Details zur Kreditkarte

Bluecard

Bluecard
System
MasterCard
Type
Debit / Prepaid
Leistung
(0.5 von 5)
Bargeld
(0.5 von 5)

Vorteile

  • Mastercard Debitkarte auf Prepaid-Basis

  • Keine Bonitätsprüfung oder Schufa-Abfrage

  • Inklusive Girokonto

  • Volle Kostenkontrolle

  • Jederzeit kündbar

Gut zu wissen

  • Bei Beantragung wird eine einmalige Gebühr von 29,90 Euro fällig

  • Inatkivitätsgebühr nach 6 Monaten ohne Transaktion: 1,99 Euro/Monat

  • je Aufladung des Kontos 1,25 Prozent Gebühr

Sicherheit

  • Mastercard Identity Check

  • Kreditkarten-Banking über Internet-Browser möglich

  • Einstellungsänderungen des Kreditkarten-Limits jederzeit im Browser möglich

  • Sperrung der Kreditkarte jederzeit mit dem Kreditkarten-Banking über den Browser möglich

  • Sperrung der Kreditkarte bei Verlust über zentralen Sperrnotruf möglich

  • da das Konto im Guthaben geführt wird, kann nicht mehr Geld abgehoben werden, als die Höhe des Guthabens beträgt

Karte sperren: Inland: +49 116 116
Ausland: +49 116 116
Verantwortlich für die Karte: PayCenter

Bluecard

Konditionen der Kreditkarte

Hauptkarte

nur im ersten JahrJahresgebühr
unabhängig vom Umsatz77,78 €
ab dem 2. JahrJahresgebühr
unabhängig vom Umsatz47,88 €
KarteneinsatzGebühr
Karteneinsatz in der Euro-Zone0,00 %
Karteneinsatz außerhalb der Euro-Zone2,49 %
Bargeld abheben am Automaten (fremdes Institut)2,49 %
Bargeld abheben am Automaten (außerhalb EWU)2,49 %
AusstellungsgebührenEuro
Ersatzkarte19,90

Fazit

Die Bluecard ist eine Debitkarte auf Prepaid-Basis und nur in Verbindung mit einem kostenlosen Girokonto erhältlich. Praktisch dabei: Nutzer haben volle Kostenkontrolle und geben nur so viel Geld aus, wie sich auf dem Girokonto befindet. Die Karte ist ohne Bonitätsprüfung und Schufa-Abfrage erhältlich. Der jährliche Preis von 47,88 Euro (3,99 Euro pro Monat) ist ziemlich sportlich, dafür dass die Debitkarte keine zusätzlichen Leistungen bietet. Im ersten Jahr kommt noch eine Ausstellungsgebühr in Höhe von 29,90 Euro dazu. Der Karteneinsatz in der Euro-Zone ist kostenlos, bei Bezahlung in Fremdwährung werden 2,49 Prozent des Betrags als Gebühr fällig. Beim Bargeld ziehen werden innerhalb und außerhalb der Euro-Zone ebenso 2,49 Prozent des Abhebungsbetrags einbehalten. Weitere Kostentreiber sind eine Inaktivitätsgebühr von 1,99 Euro pro Monat, wenn die Karte sechs Monate nicht genutzt wurde. Und je Aufladung des Kontos werden 1,25 Prozent der Summe fällig.

Wer also eine Kreditkarte inklusive Girokonto ohne jegliche Zusatzleistungen sucht, kommt mit kostenlosen Kreditkarten wie Revolut Standard oder der N26 Mastercard günstiger weg und erhält mehr Features.

Bewertung der Redaktion: (2 von 5)

Stand: 22.02.2024