Details zur Kreditkarte

bunq Business

bunq Business Card
System
MasterCard
Type
Debit
Leistung
(3.5 von 5)
Bargeld
(3.5 von 5)

Vorteile

  • bis zu 120 Euro Google Ads Guthaben bei Kontoeröffnung 

  • kein Bankwechsel erforderlich 
  • keine Bonitätsprüfung 
  • weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • bis zu 25 Unterkonten mit eigener IBAN für Lastschriften, Online-Zahlungen oder Karten

  • für 2,99 Euro monatlich ein Konto teilen mit einer Person, die kein bunq-Account besitzt*

  • bis zu 3% bei Auslandszahlungen einsparen durch Währungseffekte mittels bunq ZeroFX
  • mittels TransferWise Geld in 36 Währungen versenden
  • Durch die Integration von Zapier lassen sich Prozesse einfacher automatisieren
  • Rechnungen kostenpflichtig ohne manuelle Eingabe bezahlen 
  • Belege einscannen und in der App mit den richtigen Zahlungen verknüpfen 
  • Unterstützung von Instant Payments 
  • direkte Verbindung zwischen bunq und Ihrer Buchhaltungssoftware ermöglicht Echtzeit-Überblick 
  • Möglichkeit, die MwSt. automatisch beiseite zu legen
  • Verknüpfung von bunq mit den im Unternehmen verwendeten Apps zur Automatisierung aller täglichen Aktivitäten
  • Einrichtung von Zugriffen für Unterkonten an Mitarbeiter und Hinzufügen eines Geschäftsführers 
  • Unterstützt Apple Pay, Google Pay und Fitbit Pay 
  • mitentscheiden in welche ethischen Projekte bunq investiert oder sogar Investmentoptionen vorschlagen 
  • Offene Schnittstelle, um eigene Anwendungen für die Bank-App zu kreieren

Gut zu wissen

  • monatliche Kontoführungsgebühr in Höhe von 9,99 Euro

  • eine Kombination von bis zu 3 bunq-Karten (Maestro, Mastercard, Debitkarte) ist inklusive
  • für Extrabankkonten fallen pro 25 Konten 19,99 Euro monatlich an 
  • für mehr als drei Kreditkarten wird pro zusätzliche Karte eine einmalige Gebühr von 9 Euro + 2,99 Euro monatlich berechnet 
  • Auffüllen-Funktion mit einem Minimum von 10 Euro pro Auffüllung und einem Maximum von 500 Euro pro Tag durch alle VISA- und Mastercard-Karten möglich; 0,5% bei Auffüllen mit Kredit- oder Debitkarte (500 Euro kostenlose Auffüllungen/Monat inklusive)
  • für Guthaben ab 100.000 Euro fällt täglich eine Aufbewahrungsgebühr von 3 Cent pro 1.000 Euro an
  • 10 kostenlose Bargeld-Abhebungen pro Monat inklusive, danach 0,99 Euro pro Abhebung
  • für Bargeldeinzahlungen werden 1,5% des eingezahlten Betrages fällig (100 Euro kostenlose Einzahlungen/Monat inbegriffen) 
  • für Lastschriftzahlungen werden 0,10 Euro pro Zahlung berechnet
  • jeder Vorgang um Zahlungen oder Anfragen zu senden und zu empfangen wird mit 0,10 Euro in Rechnung gestellt
  • bei Zahlungen in fremder Währung erfolgt die Umrechnung mittels Mastercard-Wechselkurs; durch das ZeroFX-Feature werden keine zusätzlichen Auslandsgebühren berechnet
  • für Rechnungsscans verlangt bunq 0,20 Euro; für Belegdigitalisierung 2 Euro/Monat
  • beim Einscannen von Rechnungen in die bunq-App werden alle Zahlungsdaten automatisch ausgefüllt 
  • für jede eingehende/ausgehende Zahlung kann die korrekte MwSt. berechnet und auf ein Unterkonto überwiesen werden; hierfür werden 2 Euro/Monat berechnet

Sicherheit

  • Kreditkarten-Banking-App für Android und iOS
  • Einstellung der Kartenlimits jederzeit über die App möglich
  • Sperrung der Karte jederzeit über die App
  • Aktuelle Bewegungen auf dem Kreditkartenkonto sind für Kartenbesitzer sofort sichtbar
  • Echtzeit-Push-Benachrichtigungen bei jeder Transaktion
  • Schnelle Informationen über (verdächtige) Bewegungen auf dem Kreditkartenkonto durch SMS- oder E-Mail-Service
  • Card Validation Code (CVC)
  • MasterCard Secure Code

Karte sperren: Inland: +31(0) 20 205 1337
Verantwortlich für die Karte: bunq B.V.

bunq Business

Konditionen der Kreditkarte

Hauptkarte

Jahresgebühr
unabhängig vom Umsatz119,88 €
KarteneinsatzGebühr
Karteneinsatz in der Euro-Zone 0,00 %
Karteneinsatz außerhalb der Euro-Zone 0,00 %
Bargeld abheben am Automaten (fremdes Institut) 0,00 %
Bargeld abheben am Automaten (außerhalb EWU) 0,00 %

Zinsen und Gebühren

ZinsenZinssatz
Guthaben (effekt. Jahreszins) gilt für die ersten 10.000 Euro 0,27 %
AusstellungsgebührenEuro
Ersatzkarte9,00
Haftung und LimitsEuro
Max. Haftung50,00
Tageslimit1.000,00

bunq Business

Leistungen der Kreditkarte

Auslandseinsatz

  • Kostenlos Bargeld abheben in der Euro-Zone

    10 kostenlose Bargeld-Abhebungen in Euro- oder Fremdwährung pro Monat sind inklusive; danach 0,99 Euro pro Abhebung

    Wertung(4 von 5)

  • Kostenlos Bargeld abheben weltweit

    10 kostenlose Bargeld-Abhebungen in Euro- oder Fremdwährung pro Monat sind inklusive; danach 0,99 Euro pro Abhebung

    Wertung(4 von 5)

  • Ohne Auslandseinsatzentgelt

    weltweit keine zusätzlichen Gebühren für den Karteneinsatz in Fremdwährung; die Umrechnung erfolgt über den Wechselkurs von Mastercard. Durch Weglassen der Transaktionsgebühr sind bis zu 3% Ersparnis mittels Währungseffekte möglich

    Wertung(5 von 5)

Anmerkung der Redaktion

Bei bunq Business handelt es sich um ein Prepaid-Geschäftskonto in Verbindung mit bis zu drei bunq-Karten (Maestro, Mastercard oder Debitkarte). Jede Zahlung wird sofort von Ihrem Konto abgebucht, weshalb auch nur über das Guthaben verfügt werden kann, welches sich auf Ihrem bunq-Konto befindet.

Fazit

Bei bunq Business handelt es sich um ein Prepaid-Geschäftskonto in Verbindung mit einer Debit-Mastercard. Das moderne Bankkonto beinhaltet insgesamt drei Bankkarten, wahlweise bis zu 25 Unterkonten mit eigener IBAN und wird ausschließlich über die App verwaltet. Die Begleichung der Kontoführungsgebühr in Höhe von 9,99 Euro erfolgt in einer monatlichen Abrechnung und summiert sich auf 119,88 Euro fürs Jahr. Um Zahlungen zu tätigen, muss das Konto im Vorfeld aufgeladen werden. Deshalb erfolgt keine Schufa-Prüfung, eine Verschuldung ist nicht möglich. Für das Aufstocken des Guthabens existiert eine Buchungs-Automatik mit einem Minimum von 10 Euro pro Auffüllung bis hin zu einem Maximum von 500 Euro pro Tag. Dafür kann jede Visa- oder Mastercard-Karte verwendet werden. Berechnet werden 0,5%, wenn Sie mit einer Kredit- oder Debitkarte auffüllen, monatlich sind 500 Euro kostenfrei. bunq ist mit allen Banken kompatibel, weshalb kein Kontowechsel erforderlich ist. Der Dienst unterstützt Sie und Ihr Unternehmen durch die Verknüpfung mit unterschiedlichen Buchhaltungssystemen und den im Unternehmen verwendeten Apps; eine offene Programmier-Schnittstelle können Sie nutzen, um eigene Ideen mit der Bank-App umzusetzen. Automatisierung von Prozessen wird großgeschrieben: Die Möglichkeit Belege sowie Rechnungen einzuscannen und zu archivieren, bei denen die Mehrwertsteuer automatisch berechnet und beiseite gelegt wird, hilft Ihnen, Ihre Zahlung für das Finanzamt einfach zu verwalten. Durch einen Zugang zum Dienstleister Zapier lassen sich weitere Vorgänge automatisieren und dadurch vereinfachen. Zusätzlich ermöglicht das Angebot es, Ihren Mitarbeitern Zugriffe auf ausgewählte Konten zu gewährleisten und einen Geschäftsführer in der App zu ernennen. Aber Vorsicht: Neben der Kontoführungsgebühr erhebt bunq auf nahezu alle Bankvorgänge und Transaktionen zusätzliche Gebühren! Diese können sich auf Dauer schnell summieren. Geschäftsleute, die viel auf Reisen außerhalb der EU unterwegs sind, profitieren dennoch von den günstigen Konditionen im Umgang mit ausländischen Währungen. 

Bewertung der Redaktion: (4 von 5)

* Per Klick richten Sie ein Gemeinschaftskonto ein, das von Ihrem Partner, Ihrem Kind oder einem Mitarbeiter genutzt wird. Sie und die Person erhalten vollen Zugriff auf das Konto, der Partner erhält außerdem eine eigene Karte (Maestro, Debit Mastercard oder Travel Card). Pro Monat darf der Teilhaber eine kostenlose Geldabhebung am Geldautomaten vornehmen. Der Service kostet 2,99 Euro pro Monat und gilt, wenn Sie Nutzer von bunq Premium, bunq Business oder bunq SuperGreen sind. Dem Partner wird nichts berechnet. Wenn der Kontostand der Person über 100.000 Euro liegt, wird ihm die Verwahrgebühr für Einlagen berechnet (3 Eurocent pro Tag pro 1.000 Euro). Das Partnerkonto lässt sich jederzeit auf Premium upgraden.

Stand: 07.07.2020