Kreditkarten der Commerzbank

  • mit Girokonto
  • kontaktloses Bezahlen
  • Kostenlos im Ausland
Nutzerbewertung:
Danke für Ihre Bewertung!
Bewertung bereits abgegeben!
0
Unsere Empfehlungen für Sie:

Allgemeine Informationen über die Commerzbank

Die Commerzbank wurde bereits 1870 unter dem damaligen Namen Commerz- und Disconto-Bank gegründet. Heute ist die Commerzbank eine als Universalbank tätige Großbank mit Hauptsitz in Frankfurt am Main.
Unter die zahlreichen Tochtergesellschaften des Unternehmens zählt die Comdirect Bank.
Die Commerzbank zeichnet sich vor allem durch ein sehr dichtes Filialnetz unter den deutschen Privatbanken aus. Im Fokus der Bank stehen nach eigener Aussage der „Betrieb von Bankgeschäften und Finanzdienstleistungen aller Art und von sonstigen Dienstleistungen und Geschäften, die damit zusammenhängen“. 

Das Kreditkarten-Angebot der Commerzbank besteht überwiegend aus Mastercard-Karten. Die Kreditkarten sind nur in Verbindung mit einem Girokonto erhältlich. Für die Premium-Karte wird demnach ein entsprechendes Premium-Konto vorausgesetzt. Neben den echten Kreditkartenmodellen wird zusätzlich eine Prepaid-Kreditkarte angeboten. Für Schüler, Auszubildende und Studenten wirbt die Großbank mit der Young Visa Kreditkarte.