Kostenlose Kreditkarten

Für die hier aufgeführten kostenlosen Kreditkarten fällt dauerhaft keine Grundgebühr an. Diese Karten bieten deshalb im Regelfall kaum Zusatzleistungen (wenn doch, dann oft nur gegen Gebühr). Wer seine Kreditkarte nur selten einsetzt oder sich zum ersten Mal eine zulegen will, sollte auf eine kostenlose zurückgreifen. Für den "Profi" kann die Kombination mehrerer kostenloser Karten sinnvoll sein. Um alle im cardscout-Vergleich berücksichtigten kostenlosen Kreditkarten anzuzeigen, müssen Sie im Kreditkarten-Vergleich die Auswahlkriterien entsprechend anpassen und das Feld "Nur Kreditkarten anzeigen, die Sie online bestellen können" deaktivieren.

Kostenlose Kreditkarten: Vorteile

  • keine jährlichen Fixkosten
  • volle Flexibilität und Einsatzmöglichkeiten
  • ideal als Zweit- oder Drittkarte
  • nur selten ist ein Kontowechsel notwendig
  • zumeist übersichtliche Leistungen und Features
  • auch ohne Jahresgebühr oft mit angemessenen Nutzungsgebühren
  • teils mit kostenlosem Bonusprogramm, Guthabenzins etc.

Die gelisteten Karten sind von der cardscout-Redaktion nach bestem Wissen ausgewählt und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

count COntent: 10
Kreditkarte
DKB-Cash

cardscout-Bewertung:

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • (5 von 5)

Visa

0,00 €

Charge Debit Prepaid

7,76 %

1,75 %

0,00%

-

  • mit Girokonto
  • mit Mobile-Payment
  • Kostenlos im Ausland
  • Bonussysteme und Rabatte
  • mehr...
DKB-Cash DKB - Deutsche Kreditbank AG /vergleich/_bestellen/dkb-cash/203151.html? Karte beantragen
Barclaycard New Visa

cardscout-Bewertung:

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • (4 von 5)

Visa

0,00 €

Charge Credit

18,11 %

1,99 %

0,00%

-

Santander SunnyCard

cardscout-Bewertung:

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • (4 von 5)

MasterCard

0,00 €

Charge Credit

10,90 %

1,75 %

1,00%

mind. 5,25

  • Bonussysteme und Rabatte
Santander SunnyCard Santander Consumer Bank AG /vergleich/_bestellen/santander-sunnycard/205105.html? Karte beantragen
Deutschland-Kreditkarte

cardscout-Bewertung:

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • (4 von 5)

Visa

0,00 €

Charge Credit

16,90 %

1,75 %

3,00%

mind. 5,95

ICS Visa World Card

cardscout-Bewertung:

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • (4 von 5)

Visa

0,00 €

Charge Credit

15,90 %

2,00 %

1,00%

-

  • mit Mobile-Payment
  • Kostenlos im Ausland
  • Bonussysteme und Rabatte
Gebührenfreie Advanzia MasterCard Gold

cardscout-Bewertung:

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • (3,5 von 5)

MasterCard

0,00 €

Charge Credit

19,94 %

0,00 %

0,00%

-

  • Kostenlos im Ausland
  • Bonussysteme und Rabatte
  • Spezialkarten
  • Reiseversicherungen
  • mehr...
PAYBACK American Express Karte

cardscout-Bewertung:

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • (4,5 von 5)

American Express

0,00 €

Charge

-

2,00 %

4,00%

mind. 5,00

  • mit Mobile-Payment
  • Bonussysteme und Rabatte
  • Reiseservice
750 Punkte gratis

Als Willkommens-Geschenk erhalten Sie 750 PAYBACK Extra-Punkte.

PAYBACK American Express Karte American Express Services Europe Limited - Zweigniederlassung Frankfurt am Main /vergleich/_bestellen/payback-american-express-karte/208828.html? Karte beantragen
GenialCard

cardscout-Bewertung:

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • (4 von 5)

Visa

0,00 €

Charge Credit

16,90 %

1,75 %

3,00%

mind. 5,95

Targobank Online-Classic-Karte

cardscout-Bewertung:

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • (3,5 von 5)

Visa

0,00 €

Charge Credit

13,95 %

3,85 %

3,50%

mind. 5,95

  • mit Mobile-Payment
  • Kostenlos im Ausland
  • Bonussysteme und Rabatte
  • Spezialkarten
  • mehr...
Schwarze Kreditkarte

cardscout-Bewertung:

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • (3,5 von 5)

MasterCard

0,00 €

Charge Credit

16,51 %

2,50 %

3,00%

mind. 5,50

  • Bonussysteme und Rabatte

Kostenlose Kreditkarten: Vorteile

  • keine jährlichen Fixkosten
  • volle Flexibilität und Einsatzmöglichkeiten
  • ideal als Zweit- oder Drittkarte
  • nur selten ist ein Kontowechsel notwendig
  • zumeist übersichtliche Leistungen und Features
  • auch ohne Jahresgebühr oft mit angemessenen Nutzungsgebühren
  • teils mit kostenlosem Bonusprogramm, Guthabenzins etc.

Die gelisteten Karten sind von der cardscout-Redaktion nach bestem Wissen ausgewählt und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.


Kostenlose Kreditkarten: Sinnvoll auf Urlaubsreisen

Die meisten Kreditkarten-Besitzer nutzen ihre Karte nur auf Reisen im Ausland. Wozu also Geld für einen Service ausgeben, der nur wenige Tage bzw. Momente im Jahr genutzt wird? Eine kostenlose Kreditkarte ist daher die erste Wahl. Noch besser fährt, wer jeweils eine kostenlose Kreditkarte von Visa und MasterCard im Portemonnaie hat. Wird eine Karte mal nicht akzeptiert, geht sie verloren oder einfach nur kaputt, bleibt man im Urlaub trotzdem flexibel.

Mit einer kostenlosen Kreditkarte kann man grundsätzlich nicht viel falsch machen. Solche Karten eignen sich bestens für Einsteiger. Aber natürlich gibt es, abgesehen von der fehlenden Jahresgebühr, deutliche Unterschiede bei den einzelnen Angeboten. Oft sind die besten Offerten an ein Girokonto gekoppelt. Sind keine weiteren Bedingungen an das Konto gebunden, z.B. ein monatlicher Gehaltseingang, so sollten Sie sich nicht von einem Girokonto abschrecken lassen.


Anbieter verdienen oft mit hohen Sollzinsen bei Teilzahlung

Ist eine Kreditkarte kostenlos bzw. wird eine Kreditkarte ohne Jahresgebühr angeboten, stellt sich die Frage, wie und woran der Kartenemittent Geld verdient. Denn Wohltäter sind im Finanzsektor sicher keine vertreten. Einige Banken setzen darauf, dass der Kartenbesitzer irgendwann einen Kleinkredit über die Karte aufnimmt. Entsprechend sind die Sollzinsen bei dieser Strategie überdurchschnittlich hoch. Grundsätzlich ist die Option einer Teilzahlung nicht so schlecht wie oft behauptet wird. Zumindest nicht, wenn es sich um das Füllen eines sehr kurzfristigen Engpasses aufgrund unvorhergesehener Ereignisse handelt. Langfristig ist diese Finanzierung viel zu teuer, weshalb wir dringend dazu raten möglichst keine Schulden über eine Kreditkarte anzuhäufen.

Außerdem verdienen die Banken bei jedem Karteneinsatz an einer Kasse mit. Das sogenannte Interbankengeld ist jedoch von der EU aus Gründen der Transparenz und des Verbraucherschutzes auf 0,3 % vom Umsatz gedrosselt worden. Diese Einnahmequelle ist für die Banken also sehr begrenzt.


Kostenlose Kreditkarten immer öfter mit Rabatten oder Bonussystem

Sind kostenlose Kreditkarten vor einigen Jahren noch als Lockmittel zur Neukundengewinnung eingesetzt worden, so sind sie inzwischen fast schon selbstverständlich. Deshalb gibt es immer mehr Anbieter die weitere Anreize schaffen. Ein Bonussystem, Rabatte auf Reisen und Tankstellen-Umsätze oder kostenloser Bezug von Bargeld sind keine Seltenheit mehr. Deshalb lohnt es sich vor einem Antrag genauer hinzuschauen und die Angebote zu vergleichen.


Wer seine Karten zielgerichtet einsetzt, spart Geld und bleibt stets flexibel

Am besten fährt, wer mehrere kostenlose Kreditkarten parat hat und diese je nach Leistung einsetzt. Kann man mit der einen Karte kostenlos Bargeld abheben, der Einsatz an der Kasse kostet jedoch hohe Gebühren, dann nutzen Sie die Karte eben ausschließlich für die Bargeldabhebung. Für das Bezahlen an der Kasse kommt die Zweitkarte zum Einsatz, die dafür keine oder nur geringe Gebühren verlangt.


Kostenlose Kreditkarten: Vorsicht vor Lockangeboten im ersten Jahr

Manche Kreditkarten sind nur im ersten Jahr kostenlos bzw. genauer gesagt von der Grundgebühr befreit. Ab dem zweiten Jahr kann die Gebühr drastisch steigen. Deshalb sollten Sie die Jahresgebühr des zweiten Jahres stets im Auge behalten und bei der Antragsstellung berücksichtigen. Manche Kreditkarten werden ab dem zweiten Jahr nach dem Umsatz des Vorjahres berechnet. Wer hohe Umsätze tätigt, kann also auch solche Angebote mit in die nähere Betrachtung einbeziehen. Vom Umsatz abhängige Kreditkarten sollten besser nur von erfahrenen Inhabern beantragt werden.