Kreditkarten der Wüstenrot Bank

  • mit Girokonto
  • Kostenlos im Ausland
  • Bonussysteme und Rabatte
Nutzerbewertung:
Danke für Ihre Bewertung!
Bewertung bereits abgegeben!
0
Unsere Empfehlungen für Sie:

Wüstenrot Top Giro Visa Prepaid

Wüstenrot Visa Prepaid Kreditkarte
Bewertung der Redaktion(4 von 5)
    • 19,00 €im 1. Jahr
    • 19,00 €ab dem 2. Jahr
    • 0,00 %Bar­geld
    • 1,50 %Fremd­währung
    • 24 weltweit kostenfreie Verfügungen pro Jahr
    • mit Girokonto
    • ohne Schufa-Abfrage

Allgemeine Informationen über die Wüstenrot Bank

Die Wüstenrot Bank wurde 1968 als Wüstenrotbank für Wohnungswirtschaft gegründet. Erst 2005, bei der Fusion der Wüstenrot Bank AG mit der Wüstenrot Hypothekenbank, entstand die heut bekannte Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank. Sie ist eine Universalbank mit Pfandbriefrecht. Der Hauptsitz befindet sich in Ludwigsburg. Die Wüstenrot Bank fungiert als filiallose Direktbank und bietet Girokarten, Wertpapiere und Zahlungskarten an.

Die Kreditkarten der Wüstenrot Bank gehören gewiss zu den attraktivsten Angeboten in Deutschland. Alle Karten sind jedoch nur im Bündel mit dem dauerhaft kostenlosen Girokonto "Top Giro" erhältlich. Deshalb fällt auch für die Prepaid-Kreditkarte eine Schufa-Prüfung an, was für diesen Kartentyp unüblich ist. Das Girokonto dient gleichzeitig als Referenzkonto für die Kreditkarte. Die Kartenumsätze werden also dem Girokonto berechnet. Die Prepaid-Kreditkarte lässt sich ausschließlich von diesem Konto aus aufladen. Wichtig ist zu erwähnen, dass das Konto der Wüstenrot Bank unabhängig von einem monatlichen Mindestgeldeingang kostenlos bleibt.