Kreditkarten mit Mietwagenversicherung

  • Rechtsschutz & Haftpflicht
  • Vollkaskoversicherung
  • Autoschutzbrief
Mehr zum Thema
Unsere Empfehlungen für Sie:

Barclaycard Gold Visa

Barclaycard Gold Visa Kreditkarte
Bewertung der Redaktion(4 von 5)
    • 0,00 €im 1. Jahr
    • 59,00 €ab dem 2. Jahr
    • 0,00 %Bar­geld
    • 1,99 %Fremd­währung
    • dauerhaft beitragsfrei ab 3.000 Euro Jahresumsatz
    • Reiseversicherungspaket inklusive
    • kostenloser Bargeldzugang in der Euro-Zone

Allgemeine Informationen zu „Kreditkarten mit Mietwagenversicherung“




Eine Kreditkarte ist nicht nur eine Zahlungskarte. Kreditkarten bieten verschiedene Zusatzleistungen, wie Versicherungen, Rabatte, Bonusprogramme und vieles mehr. Inkludierte Leistungen unterscheiden sich von Angebot zu Angebot. Mietwagenversicherungen sind ein beliebtes Extra unter Kreditkarten.

Das liegt nicht zuletzt daran, dass Kunden bei der Miete eines Autos in der Regel eine Kreditkarte vorlegen müssen. Autovermietungen blockieren auf dem Kartenkonto eine gewisse Summe als Kaution. So sichern Vermietungen ab, dass sie im Schadensfall nicht auf den Kosten sitzen bleiben.

Typische Kreditkarten-Versicherungen für Mietwagen

Es finden sich unter anderem Kreditkarten mit folgenden KFZ-Versicherungen. Der genaue Leistungsumfang der Versicherungen kann von Angebot zu Angebot variieren.

  • Rechtsschutz für Mietwagen

    Kommt nach einem Unfall mit einem Mietwagen die Frage nach Schuld oder Teilschuld auf, so sollte dies vor Gericht geklärt werden – auch wenn eine Vollkaskoversicherung den Schaden übernimmt. Denn bei Inanspruchnahme der Versicherung könnte sie in Zukunft zurückgestuft werden. Ein Rechtsstreit ist teuer. Die Rechtsschutzversicherung für Mietwagen übernimmt die Kosten.

  • Haftpflichtversicherung für Mietwagen

    Eine Haftpflichtversicherung für Mietwagen übernimmt Schäden an anderen Personen oder Gegenständen, die der Fahrer selbst mit einem Mietwagen verursacht.

  • Vollkaskoversicherung für Mietwagen

    Eine Vollkaskoversicherung für Mietwagen kommt für Schäden am gemieteten Fahrzeug auf. Die Vollkaskoversicherung übernimmt dabei selbst verschuldete Schäden sowie Schäden nach Vandalismus oder Unfallflucht. Schäden durch äußere Einflüsse, wie durch Brand, Hagel, Tiere etc. sind in einer Vollkaskoversicherung ebenfalls enthalten.

  • Autoschutzbrief (für Mietwagen und eigenes Auto)

    Ein Autoschutzbrief umfasst die Kosten für das Abschleppen des Autos, den Versand von Ersatzteilen und weitere Aspekte der Unfall- und Pannenhilfe. Teilweise decken Autoschutzbriefe sogar die Kosten für unfallbedingte Übernachtungen oder Wagenrückholaktionen ab. Der Schutzbrief greift europaweit bei Pannen und Unfällen, die mindestens 50 km entfernt vom Wohnort passiert sind.

Für wen lohnt sich die Kreditkarte mit Mietwagenversicherung?

Kreditkarten mit größeren Zusatzleistungen gehören meist zu den Premium-Kreditkarten. Dazu zählen auch Kreditkarten mit Mietwagenversicherungen. Aufgrund der Zusatzleistungen werden Premium-Karten nur in Ausnahmefällen ohne Jahresgebühr ausgegeben. In aller Regel steigt die Jahresgebühr mit der Anzahl und dem Umfang der zusätzlichen Leistungen einer Kreditkarte.

TIPP: Bei Kreditkarten mit Jahresgebühr sollten Interessenten immer gegenrechnen, ob Sie die Leistungen in einem Umfang ausnutzen, der die Jahresgebühr rechtfertigt. Das heißt, dass der finanzielle Gegenwert der Leistungen, die Karteninhaber nutzen, die Jahresgebühr mindestens ausgleichen sollte.

Kreditkarten mit Mietwagenversicherungen lohnen sich für Personen, die auf privaten oder geschäftlichen Reisen häufig ein Auto anmieten.

Kreditkarte mit Mietwagenversicherung – darauf sollten sie achten

Wie bei jeder Versicherungsleistung, sollten Interessenten bei einer Kreditkarten-Versicherung auf die genauen Konditionen achten. Bei einer Kreditkarte mit Mietwagenversicherungen sind insbesondere drei Punkte zu beachten:

  • Selbstbeteiligung

    Bei vielen Versicherungen tragen Kunden im Schadensfall einen Teil der Zahlung als sogenannte Selbstbeteiligung selbst. Der Selbstbehalt kann bis zu 20 Prozent hoch sein. Achten Sie darauf, dass eine Kreditkartenversicherung keine oder eine geringe Selbstbeteiligung voraussetzt. Wichtig ist hier erneut, einen Blick auf die Jahresgebühr zu werfen. Eine niedrigere Jahresgebühr rechtfertigt einen höheren Selbstbehalt. Bei einer hohen Jahresgebühr sollte die Selbstbeteiligung nur geringfügig sein

  • Deckungssumme

    Bei der Deckungssumme handelt es sich um einen festgelegten Betrag, für den eine Versicherung im Schadensfall maximal aufkommt.

  • Voraussetzungen für Versicherungsschutz

    Kreditkarten-Versicherungen sind häufig an Voraussetzungen gebunden. So könnte bei einer Mietwagenversicherung vorausgesetzt werden, dass der Mietwagen mit der Kreditkarte bezahlt wurde. Auch könnte eine Mietwagenversicherung nur für eine maximale Mietdauer pro Jahr gelten. Eine Beschränkung der Versicherung auf maximal 30 bis 90 Tage ist möglich. Ist die Maximaldauer ausgenutzt, so greifen die Versicherungen nicht mehr. Außerdem könnten nur Mietwagen bis zu einem bestimmten Preis in der Versicherung eingebunden sein. Weitere Voraussetzungen sind möglich, damit der Versicherungsschutz einer Kreditkarten-Versicherung greift.

Mit passenden Zusatzleistungen noch mehr sparen

Wer häufig Mietwagen bucht und auf der Suche nach einer Kreditkarte mit Mietwagenversicherung ist, könnte von weiteren Zusatzleistungen profitieren und noch mehr Geld sparen. So gibt es Kreditkarten mit Mietwagenversicherung beispielsweise in Verbindung mit Rabatten oder Bonusprogrammen bei Autovermietungen. Teilweise inkludieren Kreditkarten mit Mietwagenversicherung weitere Versicherungen, wie eine Reisekrankenversicherung oder eine Reiserücktrittsversicherung.

Im cardscout-Kreditkarten-Vergleich können Sie die Suchergebnisse auf die von Ihnen gewünschten Zusatzleistungen filtern und bequem online die passende Kreditkarte finden.