Kreditkarte mit Versicherung

  • Reiseversicherungen
  • KFZ-Versicherungen
  • Einkaufsversicherungen
Unsere Empfehlungen für Sie:

Hanseatic Bank GoldCard

Hanseatic Bank GoldCard Kreditkarte
Bewertung der Redaktion(4 von 5)
    • 0,00 €im 1. Jahr
    • 45,00 €ab dem 2. Jahr
    • 0,00 %Bar­geld
    • 2,00 %Fremd­währung
    • dauerhaft beitragsfrei ab 3.000 Euro Jahresumsatz
    • weltweit kostenlos Bargeld abheben
    • Reiseversicherungspaket

Allgemeine Informationen zum Thema "Kreditkarte mit Versicherung"




Versicherungen, wie Reise- und KFZ-Versicherungen sind eine häufige Zusatzleistung von Kreditkarten. Lesen Sie hier mehr zur Kreditkarte mit Versicherung.

Kreditkarten sind ein beliebtes, bargeldloses Zahlungsmittel. Von anderen Zahlungskarten, wie Girocards (früher: EC-Karten), unterscheiden sich Kreditkarten durch ihre hohe Akzeptanz weltweit und ihre Zusatzleistungen. Viele herausgebende Kreditinstitute inkludieren ein Versicherungspaket als Extra.

Übliche Versicherungsleistungen bei Kreditkarten

Kreditkarteninstitute setzen in der Regel auf Reiseversicherungen, KFZ-Versicherungen und Einkaufsversicherungen. Dabei richten sich die Angebote über die Zusammenstellung der Versicherungen an bestimmte Zielgruppen. Manche Kreditkarten eignen sich insbesondere für den Einsatz bei Auslandsreisen, andere für Mietwagenbuchungen. Folgende Versicherungsleistungen sind unter den Kreditkarten mit Versicherung üblich:

Reiseversicherungen

  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Reise-Unfallversicherung
  • Reise-Rücktrittsversicherung
  • Reisegepäck-Versicherung
  • Verkehrsmittel-Unfallversicherung
  • Reisekomfortversicherung

KFZ-Versicherungen

  • Rechtsschutz für Mietwagen
  • Haftpflichtversicherung für Mietwagen
  • Vollkaskoversicherung für Mietwagen
  • Autoschutzbrief

Sonstige Versicherungen

  • Einkaufsversicherung
  • Interneteinkaufsversicherung

Für wen lohnen sich Kreditkarten mit Versicherung?

Standard-Kreditkarten, meist die günstigen oder kostenlosen Modelle, bieten nur selten Versicherungspakete an. Öfter ist die Zusatzleistung bei Premium-Karten, also bei Gold-, Platin oder schwarzen Luxus-Kreditkarten, enthalten. Premium-Karten mit Zusatzleistungen sind in der Regel an eine Jahresgebühr gebunden.

Eine Kreditkarte mit Jahresgebühr lohnt sich immer nur dann, wenn Inhaber die zusätzlichen Leistungen ausnutzen und so die Grundgebühr mindestens wettmachen. Im besten Fall sparen Karteninhaber durch die Zusatzleistungen Geld. Das gilt auch für Kreditkarten mit Versicherungsleistungen. Kunden, die kaum im Ausland auf Reisen gehen, werden keine Reiseversicherung in Anspruch nehmen. Jemand, der nie einen Mietwagen anmietet, benötigt keine Mietwagenversicherungen. Die höhere Jahresgebühr für eine Kreditkarte mit entsprechenden Leistungen wäre in dem Fall rausgeschmissenes Geld.

Für Personen, die ihre Kreditkarte nur als bargeldloses Zahlungsmittel und für Bargeldabhebungen an Geldautomaten einsetzen und keine Zusatzleistungen benötigen, bieten sich kostenlose Kreditkarten an. Modelle ohne Jahresgebühr inkludieren nur selten Zusatzleistungen, sind hinsichtlich der Zahlungsfunktion aber nicht von einer Premium-Karte zu unterscheiden.

Vorteile von Kreditkarten-Versicherungen

Geld sparen

Die Jahresgebühr, die man in der Regel für Kreditkarten mit einem Versicherungspaket zahlt, ist meist niedriger, als es eine separat abgeschlossene Versicherung wäre. Wer die Zusatzleistung einer Kreditkarte ausnutzt, kann also Geld sparen. Dafür müssen die Ersparnisse durch die Zusatzleistungen mindestens die Jahresgebühr ausgleichen.

Zeit sparen

Interessenten, die ohnehin eine bestimmte Versicherungsleistung benötigen, sparen mit einer guten Kreditkarten-Versicherung nicht nur Geld, sondern auch Zeit. Immerhin fallen die zusätzliche Recherche und die Vertragsschließung weg.

Ganzjähriger Versicherungsschutz

Manche Versicherungen, wie beispielsweise eine Reiserücktrittsversicherung, müssen für jede Reise wieder neu gebucht werden. Der Vorteil von Kreditkarten-Versicherungen ist, dass sie das ganze Jahr über gelten.

Nachteile der Kreditkarten-Versicherungsleistungen

Bei Versicherungsleistungen einer Kreditkarte sollten Inhaber auf mögliche Voraussetzungen achten. Bei Reiseversicherungen wird beispielsweise häufig vorausgesetzt, dass die Reise mit der Kreditkarte gezahlt wurde, damit die Kreditkarten-Versicherung greift. Informieren Sie sich außerdem über den Umfang der Versicherungsleistung. Bei manchen Angeboten gibt es bei Kreditkarten-Versicherungen hohe Selbstbehalte von bis zu 20 Prozent.

Empfehlenswerte Kreditkarten mit Versicherungen für Reisen

Kreditkarten haben viele Reiseversicherungen im Angebot. Für Reisende sind insbesondere eine Auslandskrankenversicherung und eine Reiserücktrittsversicherung wichtig. Wer plant, viel im Ausland zu reisen und auf der Suche nach einer passenden Kreditkarte ist, sollte bei den Zusatzleistungen vor allem auf diese Versicherungen achten. Unter anderem enthalten die Wüstenrot Top Giro Visa Premium, die Barclaycard Platinum Double und die Hanseatic Bank GoldCard beide Versicherungen. Alle drei Kreditkarten bieten weitere angenehme Leistungen für Reisende und sind im ersten Jahr kostenlos, sprich ohne Jahresgebühr, erhältlich. Mit den Karten können Reisende weltweit kostenlos Bargeld abheben.

Hinweis: In wenigen Ausnahmefällen können Automatenbetreiber im Ausland dennoch eine Abhebungsgebühr verlangen. Eine Erstattung ist in dem Fall nicht möglich.

Die Visa-Kreditkarte von Wüstenrot bietet neben der Auslandskrankenversicherung und Reiserücktrittsversicherung einen Reiserabatt sowie eine Reisegepäck-Versicherung. Der Karteneinsatz außerhalb der EU wird allerdings mit einer Gebühr von 1,50 Prozent belegt. Die Wüstenrot-Kreditkarte ist nur in Verbindung mit dem Girokonto „Top Giro“ erhältlich. Wenn der jährliche Kartenumsatz über 8.000 Euro liegt, bleibt die Kreditkarte kostenlos.

Im Barclaycard Platinum Double erhalten Kunden eine Visa- und eine MasterCard. So soll eine möglichst hohe Akzeptanz weltweit erreicht werden. Kartenzahlungen sind mit der Barclaycard Platinum Double weltweit kostenfrei. Weitere Extras der Karte sind ein Reiserabatt, eine Haftpflichtversicherung und eine Vollkaskoversicherung für Mietwagen.

Die Hanseatic Bank GoldCard wird ebenfalls mit einem Reiserabatt ausgegeben. Beim Karteneinsatz außerhalb der Euro-Zone fallen Kosten in Höhe von zwei Prozent an. Die Jahresgebühr entfällt, wenn Karteninhaber jährlich mindestens 3.000 Euro mit der Kreditkarte umsetzen.

Im cardscout-Vergleich die passende Kreditkarte finden

Im cardscout Kreditkarten-Vergleich können Sie online bequem das passende Kreditkarten-Angebot für Ihre Wünsche und Bedürfnisse finden. Wer auf der Suche nach einer Kreditkarte mit bestimmten Versicherungen ist, kann im cardscout-Vergleich das Suchergebnis auf einzelne gewünschte Versicherungsleistungen filtern. Unter den Produktdetails finden Sie für jede Kreditkarte eine Übersicht über den Umfang und eine Wertung der inkludierten Leistungen. So können sie die Qualität der Versicherung schnell einschätzen und das Angebot hinsichtlich der Gebühren und dem tatsächlichen Umfang der Leistung mit anderen Produkten vergleichen.