Details zur Kreditkarte

Revolut for Business Free

Revolut Business Mastercard (©  Revolut Ltd)
System
MasterCard / Visa
Type
Debit
Leistung
(2 von 5)
Bargeld
(0.5 von 5)

Vorteile

  • lokale Konten in GBP und EUR

  • IBAN für globale Überweisungen 
  • Ausstellung virtueller Karten für Online-Überweisungen (20 pro Monat)
  • 14-tägige und kostenlose Probezeit 
  • unbegrenzt kostenlose Überweisungen in Echtzeit auf jedes Revolut-Konto 
  • Ausgaben zum Interbank-Wechselkurs in 150 Währungen

  • Erstellung von Pockets für Rechnungen: Rechnungen werden in verschiedenen Pockets verwaltet und automatisch aus den Pockets bezahlt

  • 28 Fiat-Währungen empfangen und tauschen

  • Krypto-Nachrichten: News direkt in der App lesen und Kryptomarkt in Echzeit verfolgen

  • Verfolgung aller Zahlungen des Teams auf einem Dashboard
  • Revolut Connect zur nahtlosen Integration des Kontos in gängige Buchhaltungsanwendungen 
  • offene API für Unternehmen für wiederkehrende Zahlungen und Mitarbeiter-Einbindung 

  • Open-Banking-Funktion: Konten von zunächst Comdirect, Commerzbank, Deutsche Bank, ING, Sparkasse mit Revolut-App verbinden und Finanzen verwalten

  • Überweisungen zwischen Revolut und anderen Bankkonten

  • Geldtransfer mit Familie und Freunden

  • Aufteilen von Rechnungen mit Freunden und Familie*

  • Budgetanalysen über verschiedene Konten hinweg erstellbar

  • Abo-Kontrolle: zentrale Verwaltung der Abonnements inklusiver der Funktion zum Blockieren von unerwünschten Abonnements

  • Top-Up-Funktion: Revolut-Konto in der App und in der Web-App mit den verknüpften Konten aufladen

Gut zu wissen

  • Girokonto mit Prepaid-Firmenkarten für Mitarbeiter 

  • keine Grundgebühren für die Hauptkarte und zwei Teammitgliedern (jeder weitere Nutzer 5 Euro monatlich)
  • Ausgaben zum Interbank-Wechselkurs in 150 Währungen
  • 5 kostenfreie nationale Überweisungen monatlich (anschließend 0,2 Euro pro weiterer Überweisung)
  • international fallen 3 Euro pro Überweisung an
  • Bargeldeinzahlungen sind nicht möglich 
  • 0,4 % Aufschlag bei Devisenzulage auf den echten Wechselkurs

  • der Währungsumtausch ist unter der Woche kostenlos, am Wochenende werden 1 % der Summe als Provision veranschlagt. Ausnahmen sind Thailändische Baht (THB) und Ukrainische Hrywnja (UAH) die unter der Woche mit 1 %, am Wochenende mit 2 % Provision getauscht werden

  • für Rückfragen oder Probleme stehen eine automatische Hotline und ein Chat in der App sowie in der Desktop Web-App 24/7 zur Verfügung 

Sicherheit

  • Einlagenabsicherung Push-Benachrichtigungen bei jeder Transaktion / jedem Geldeingang

  • Sperrung jeder einzelnen Karte jederzeit über die Revolut-App oder das Web-Dashboard - auch vorübergehend - möglich standortbasierte Sicherheitfeatures, um betrügerische Transaktionen zu reduzieren

  • Deaktivieren von kontaktlosen, Online- und Magnetstreifen-Zahlungen

  • Bargeldabhebung an Geldautomaten lassen sich aktivieren und deaktivieren

Karte sperren: Ausland: +442033228352
Verantwortlich für die Karte: Revolut

Revolut for Business Free

Konditionen der Kreditkarte

Hauptkarte

Jahresgebühr
unabhängig vom Umsatz0,00 €

Mitarbeiterkarte

Jahresgebühr
unabhängig vom Umsatz0,00 €
KarteneinsatzGebühr
Karteneinsatz in der Euro-Zone0,00 %
Karteneinsatz außerhalb der Euro-Zone0,00 %
Bargeld abheben am Automaten (fremdes Institut)2,00 %
Bargeld abheben am Automaten (außerhalb EWU)2,00 %
Haftung und LimitsEuro
Cashlimit Tag Inland3.000,00
Cashlimit Tag Ausland3.000,00

Revolut for Business Free

Leistungen der Kreditkarte

Auslandseinsatz

  • Ohne Auslandseinsatzentgelt

    ein Währungsumtausch in der App ist unter der Woche kostenlos, am Wochenende werden 1 % der Summe als Provision veranschlagt. Ausnahmen sind Thailändische Baht (THB) und Ukrainische Hrywnja (UAH) die unter der Woche mit 1 %, am Wochenende mit 2 % Provision getauscht werden

    Wertung(4 von 5)

Reiseservice

  • 24-Stunden-Hotline

    für Rückfragen oder Probleme stehen eine automatische Hotline und ein In-App-Chat 24/7 zur Verfügung.

    Wertung(2.5 von 5)

Anmerkung der Redaktion

Revolut vergibt Visa- und Mastercard-Kreditkarten. Die Ausgabe verläuft rein zufällig und Antragsteller haben keinen Einfluss darauf. Das Revolut for Business in der Free-Variante ist ein kostenloses Giro- und Währungskonto, das vor einer Nutzung zunächst aufgeladen werden muss. Dann haben Sie die Möglichkeit, Mitarbeitern den Zugriff auf das Konto zu gewähren und ihnen zugehörige Firmen-Kreditkarten auszustellen. Dabei kann nur über das Geld verfügt werden, welches sich auch auf dem Revolut-Konto befindet. Zuvor hatte Revolut eine britische E-Geld-Lizenz und wechselte auf eine E-Geld-Lizenz in Litauen, wodurch Nutzer jetzt keine britische IBAN mehr erhalten sondern eine litauische. Bestehende Karten werden dementsprechend geändert.

Fazit

Das Revolut Business Free ist ein kostenloses, rein digitales Girokonto, welches den Zugriff von mehreren Personen erlaubt. Die Abwicklung erfolgt bei dieser Karte über die eigene App und das Mobiltelefon sowie über die Web-App am PC. Das Konto ist auf die Nutzung von Unternehmen und Freiberuflern ausgelegt und bietet infolgedessen die Ausgabe von virtuellen und physischen Firmenkarten an. Da es sich hierbei um Prepaid-Kreditkarten handelt, kann nur über das Geld verfügt werden, welches sich auf dem Revolut-Konto befindet. Weder eine Kontoüberziehung noch ein Dispokredit sind möglich. Für die Hauptkarte und zwei Mitnutzer fallen keine Grundgebühren an. Jede weitere Ausstellung kostet monatlich 5 Euro. Geeignet ist das Geschäftskonto vor allem für Unternehmen oder Selbständige, die Geldeingänge in Fremdwährungen erhalten und internationale Zahlungen tätigen. Die Überweisungen erfolgen hier sehr fair mithilfe des Interbank-Wechselkurses. Der Karteneinsatz im In- und Ausland und 5 nationale Überweisungen monatlich sind kostenfrei. Anschließend werden 0,2 Euro pro weiterer Überweisung erhoben. International fallen 3 Euro pro Transfer an. Für Unternehmen/r bietet Revolut for Business eine sehr übersichtliche und transparente Zahlungsabwicklung. Durch das Dashboard, Revolut Connect und einer offenen API sieht der Arbeitgeber die einzelnen Ausgaben und verwaltet sie. Zudem sind Bargeldeinzahlungen aufgrund des rein digitalen Systems nicht möglich. Bargeldabhebungen werden mit 2% des Betrags belastet. Außerdem bietet Revolut mit dem Fintech TrueLayer ein Open-Banking-Angebot. Somit lassen sich Konten der Comdirect, Commerzbank, Deutsche Bank, ING und der Sparkasse mit der Revolut-Kreditkarte verbinden. Dies ermöglicht eine sichere Integration von Kontoinformationen in Echtzeit sowie Überweisungen zwischen Revolut und anderen Bankkonten und den Geldtransfer mit Freunden und Familie. Das Revolut-Konto lässt sich ebenfalls in der App und im Browser mit den verknüpften Konten aufladen.

Bewertung der Redaktion: (3.5 von 5)

* Es ist ausreichend, dass nur ein Beteiligter Nutzer von Revolut ist. Die Rechnung kann dann auch mit Familie und Freunden geteilt werden, wenn sie keine Kunden von Revolut sind.

Stand: 31.07.2021