Griechenland

Apple App-Store akzeptiert keine griechischen Kreditkarten mehr

Ein Oxi zur griechischen Kreditkarte – immer mehr Online-Dienste müssen Transaktionen von griechischen Nutzern ablehnen.

Smartphone-Apps
• Online-Dienste aus dem Ausland für Griechen gesperrt
• Unternehmen sind an die Kapitalverkehrskontrolle gebunden
• Keine Apple-Dienste ohne Zahlungen ins Ausland möglich

Die Kollateralschäden der griechischen Wirtschaftskrise ziehen immer weitere Kreise. Ab dieser Woche können Griechen weder aus iTunes noch aus dem App-Store Inhalte herunterladen: Alle Transaktionen, die aus Griechenland ins Ausland erfolgen, werden abgelehnt. Apple ist dabei nicht allein. Auch Amazon, Google und der US-amerikanische Online-Bezahldienst Paypal sperren ihre Dienste für griechische Nutzer, um den Regelungen der griechischen Regierung nachzukommen.

Apple befolgt Kapitalverkehrskontrollen

Durch das allgemeine Verbot der griechischen Regierung, Geld ins Ausland zu transferieren, sind Unternehmen wie Amazon, Apple und Paypal gezwungen die Konten der griechischen Nutzer zu sperren. Seit vergangener Woche ist die griechische Börse geschlossen. Die Geldautomaten geben nur noch maximal 60 Euro am Tag und pro Person aus. Online-Überweisungen ins Ausland sind ebenfalls blockiert. Das Sperren der App-Stores und Online-Dienste ist daher bloß eine weitere Konsequenz der tiefgreifenden Wirtschaftskrise, die die griechische Bevölkerung im alltäglichen und digitalen Leben längst erreicht hat.

Keine Apple-Dienste ohne Zahlungen ins Ausland

Da die meisten Zahlungen für Musik, Apps und Videos mit der Kreditkarte ins Ausland getätigt werden, sind so gut wie alle Apple-Dienste von den Sperrungen betroffen. Besonders problematisch: Auch Applikationen, die im Büromanagement genutzt werden, können nicht mehr bezahlt und damit nicht genutzt werden. So musste Apple den 20-GB-Speicherplatz bei iCloud heruntersetzen, da nur die 5-GB-Version kostenfrei angeboten wird. Nach und nach werden weitere Zahlungsverfahren ins Ausland eingestellt. Die Wirtschaftskrise legt nun auch das digitale Leben der Griechen lahm.

Urszula Hulboj

100 Kreditkarten im Vergleich

Worauf legen Sie bei Kreditkarten Wert?

Verfeinerte Suche