Direktüberweisung per Smartphone

Apple will P2P-Payment auf dem iPhone möglich machen

Mit zukünftigen iPhone-Modellen sollen Nutzer untereinander schnell und bequem Geld verschicken können.

Die mobile Brieftasche von Apple könnte bald Überweisungen tätigen
• Apple plant P2P-Payment
• Biometrischen Passwörter sollen PIN und Unterschrift ersetzen
• Harte Konkurrenz für Anbieter wie Paypal, Square Cash und Venmo

Unkomplizierte Geldtransfers zwischen Freunden, in der Familie oder zum Begleichen kleinerer Rechnungen sind stark im Kommen. Anbieter wie Square Cash, Venmo und Paypal etablieren sich am Markt. Nun springt auch Apple auf den Zug auf. Eine veröffentlichte Patent-Anmeldung vom 2.Juli zeigt konkrete Pläne Direktüberweisungen im privaten Bereich in zukünftige iPhone-Modelle zu integrieren.

Apple arbeitet an biometrischen Passwörtern

Die Person-to-Person-Payments (P2P) sollen in die bestehenden Bezahlfunktionalitäten von Apple Pay eingegliedert werden. Alle Transaktionen und Transferdienste werden gebündelt über eine App stattfinden. Das Patent zeigt zudem, wie Apple den P2P-Payment-Dienst einfach und unkompliziert gestalten möchte: Zahlungen sollen nicht per PIN oder Passwort authentifiziert werden, sondern über biometrische Verfahren. Angedacht ist in erster Linie der Fingerabdruck eines Nutzers, der über einen Touch-Sensor am Smartphone gescant werden könnte.

Apple: Harte Konkurrenz für Paypal

Der Antrag zur Patent-Anmeldung wurde bereits Ende 2013 ausgefüllt. Apple arbeitet also seit mehr als eineinhalb Jahren an dem Finanz-Projekt. Es scheint, als wolle das Unternehmen die aktuellen Entwicklungen mobiler Bezahlverfahren beobachten und aus den Fehlern der anderen lernen. Denkbar ist, dass Apple seinen Überweisungs-Dienst technisch universell gestaltet: Laut Patent-Anmeldung denkt Apple darüber nach, Zahlungen sowohl über Bluetooth und WLAN als auch über Near Field Communication, kurz NFC-Technik abzuwickeln. Dies wäre besonders im Vergleich zu Paypal eine exklusive Neuerung für die Nutzer und könnte harte Konkurrenz für das US-amerikanische Online-Bezahlsystem bedeuten.

Urszula Hulboj

100 Kreditkarten im Vergleich

Worauf legen Sie bei Kreditkarten Wert?

Verfeinerte Suche