Biometrische Zahlungskarten

BNP Paribas: Kontaktlose Zahlung durch Fingerabdruck

Premium-Kunden der BNP Paribas zahlen bald kontaktlos per Fingerabdruck statt einer PIN. Weitere Informationen zur biometrischen Zahlungskarte der Bank lesen Sie hier.

© BNP Paribas
© BNP Paribas

Die Pandemie gibt einer Technologie Auftrieb, die es gestattet, das Bezahlen schneller und sicherer zu gestalten. Anstatt der Eingabe einer PIN haben Premium-Kunden der BNP Paribas bald die Möglichkeit, sich mit einem Fingerabdruck zu authentifizieren.

Fingerabdruck statt PIN

Nach der Ankündigung der biometrischen Zahlungskarte im Juni 2020 und einem erfolgreichen Pilotprojekt im Herbst desselben Jahres, plant die Bank nun den Launch in der zweiten Jahreshälfte 2021 für Kunden in Frankreich. Gegen eine Jahresgebühr von 24 Euro bietet die PNB Paribas seinen Visa-Premier-Karteninhabern die Möglichkeit, auf eine kontaktlose Fingerabdruckoption umzusteigen. Die biometrische Karte ist mit einem Sensor ausgestattet, der es den Nutzern ermöglicht, Zahlungen in beliebiger Höhe mit ihrem Fingerabdruck, statt mit einer PIN zu authentifizieren. Dabei legen Nutzer am Point-of-Sale einfach einen Finger auf die Karte. Eine PIN-Authentifizierung bleibt weiterhin möglich.

Felicitas Schäfer

Anzeige

awa7 Visa Card (© awa7)

awa7 Visa Card

  • dauerhaft gebührenfrei
  • Bäume pflanzen durch Ihre Ausgaben
  • weltweit kostenlos Bargeld abheben

100 Kreditkarten im Vergleich

Worauf legen Sie bei Kreditkarten Wert?

Top-Ratgeber-Themen

Aktuelle Ratgeber-Themen