Opera startet Dify

Dify: Opera-Browser mit Cashback-Service und Wallet-App mit Mastercard

Der Browser-Anbieter Opera gibt den Launch neuer E-Commerce-Funktionen unter dem Namen Dify bekannt. Darunter ein Chasback-Service und Zahlungslösungen per Mastercard im Browser.

Dify von Opera © Dify
Dify von Opera © Dify

Unter der Marke Dify bringt der Browser-Anbieter Opera Fintech-Produkte auf den europäischen Markt. Das Start-up bietet eine kostenlose Zahlungslösung für Online-Einkäufe und Finanz-Funktionen wie einen Cashback-Service oder die Dify-Wallet-App.

Cashback im Opera-Browser

Nutzer des Browsers von Opera erhalten über Dify Cashback für Einkäufe auf Partner-Websites, darunter Unternehmen wie Nike, Asos und eDreams. Dabei wird Nutzern bei entsprechenden Onlineshopping-Angeboten eine Provision ausgezahlt. Voraussetzung hierfür: Sie sind auf entsprechenden Partner-Websites unterwegs und machen von der Dify-Wallet gebrauch. Zusätzlich schützt der spezielle Einkaufsmodus „Smart-Shopping-Modus“ im Opera-Browser persönliche Daten beim Einkaufen, indem Erweiterungen von Drittanbietern deaktiviert werden.

Dify-App

In der Dify-App eröffnen Nutzer ein Girokonto und erhalten Zugriff auf eine kostenlose virtuelle Debit-Mastercard. Beim Bezahlen mit der Dify-Karte im Opera-Browser erhalten Kunden nochmals zusätzliches Cashback. Künftig sollen auch weitere Funktionen wie Verwaltung von Spareinlagen oder Kredit- und Investitionsmöglichkeiten eingeführt werden.

Krystian Kolondra, EVP Browsers & EEA Fintech von Opera, sagt: „Jeden Tag kaufen Millionen von Menschen online ein und leisten ihre Zahlungen mit Opera-Browsern. Mit Dify sorgen wir dafür, dass der Browser und eine überlegene Wallet besser zusammenarbeiten, um das Einkaufserlebnis der Benutzer zu verbessern und sie auch finanziell zu belohnen.“ Mit neuen E-Commerce-Funktionen im Browser startet Dify zunächst in Spanien mit einer Beta-Phase durch. Weitere europäische Märkte folgen in Zukunft.

Über Opera und Dify

Opera wurde 1995 in Norwegen gegründet und liefert Browser und AI-gesteuerte Lösungen zur Erkennung digitaler Inhalte. Das schnell wachsende Unternehmen bleibt einer der innovativsten Browser-Entwickler der Welt. Opera ist an der Nasdaq unter dem OPRA-Tickersymbol aufgeführt. Der Browser-Service zählt weltweit 380 Millionen aktive Nutzer, darunter 50 Millionen aktive Benutzer in Europa. Dify wurde von Opera entwickelt, nutzt das Know-how und die Erfolgsbilanz des Unternehmens bei der Bereitstellung modernster Internetbrowser und wurde speziell entwickelt, um Finanzdienstleistungen einen intuitiven Mobile-First-Ansatz zu bieten. Dify verwendet die Technologie des Opera-Browsers und wurde in Europa entwickelt.

Felicitas Schäfer

Anzeige

awa7 Visa Card

awa7 Visa Card

  • 50 Euro Guthaben, 50 Bäume pflanzen
  • dauerhaft gebührenfrei
  • weltweit kostenlos Bargeld abheben

100 Kreditkarten im Vergleich

Worauf legen Sie bei Kreditkarten Wert?

Top-Ratgeber-Themen

Aktuelle Ratgeber-Themen