Finanzen im Blick behalten bei N26

N26: Neue Funktionen zum Weltspartag

N26 fügt passend zum Weltspartag am 29. Oktober zwei neue Features hinzu, die es ermöglichen die Finanzen künftig noch einfacher im Blick zu haben und zu verwalten.

Finanzen im Blick behalten bei N26
Finanzen im Blick behalten bei N26

Zur Vereinfachung des Überblicks und der Verwaltung der eigenen Finanzen lanciert N26 zwei neue Funktionen.

Das sind die neuen Funktionen bei N26

Am 29. Oktober 2021 ist Weltspartag und anlässlich dessen fügt N26 seinem Angebot zwei neue Funktionen für Kunden hinzu. Bereits seit dem 20. Oktober stehen die Features „Monatliches Budget für Ausgaben“ und der „Einkommensverteiler“ zur Verfügung.

Monatliches Budget für Ausgaben

Bereits mit dem Statistik-Feature von N26 erhalten Nutzer einen Überblick über ihre monatlichen Geldeingänge und Ausgaben. Nun kann auch ein monatliches Budget festgelegt werden und Kunden erhalten Benachrichtigungen sobald 80 bzw. 100 Prozent ihres Budgets aufgebraucht wurden. Auch ein wöchentliches Statusupdate ist erhältlich. Das Feature ist bei allen Kontomodellen von N26 enthalten.

Einkommensverteiler

Die neue Funktion Einkommensverteiler überweist automatisch einen Teil einer eingehenden Überweisung an ein Unterkonto. Der Prozentsatz sowie ein Mindestbetrag für die eingehende Überweisung, wird vom Kunden individuell festgelegt und hilft, die eigenen Sparziele schneller zu erreichen. Das Feature steht allen Premiumkunden zur Verfügung.

Finden Sie hier die N26-Kreditkarten im Überblick!

Felicitas Schäfer

Anzeige

awa7 Kreditkarte

awa7 Visa Card

  • dauerhaft gebührenfrei
  • Bäume pflanzen durch Ihre Ausgaben
  • weltweit kostenlos Bargeld abheben

100 Kreditkarten im Vergleich

Worauf legen Sie bei Kreditkarten Wert?

Top-Ratgeber-Themen

Aktuelle Ratgeber-Themen