Börsengang N26

N26: Vorbereitungen für den Börsengang

Das Fintech N26 plant bis Ende des Jahres 2022 die Vorbereitungen für seinen Börsengang abzuschließen. Demnach könnte das Börsendebüt 2024 stattfinden. Weitere Informationen zum Vorhaben der Bank lesen Sie hier.

N26 Börsengang
N26 Börsengang © GettyImages/Yulia Zaikina - N26

Die Onlinebank N26 arbeitet derzeit an der strukturellen Vorbereitung für den Börsengang seines Fintechs. Dieser Prozess soll Ende 2022 abgeschlossen sein, sodass die Bank bereit für den Börsengang 2024 ist.

Der Plan von N26

Das Fintech N26 wurde 2013 gegründet und hat sich bislang zu einem 9-Milliarden-Dollar-Unternehmen entwickelt. Nun folgen weitere Wachstumsschritte. In einem Interview im Zuge der Technologiekonferenz „Mobile World Congress“ erwähnt N26-Co-CEO Maximilian Tayenthal, dass Fintech sei „bis Ende des Jahres 2022 strukturell bereit für den Börsengang.“ Das Börsendebüt könnte somit im Jahr 2024 stattfinden, allerdings betont Tayenthal, dass Unternehmen habe dabei keine Eile. Das liege daran, dass Privatmarktanlagen (Kapitalanlagen in Aktien, Anleihen, Immobilien oder Infrastruktur, die nicht über eine Börse öffentlich investierbar und handelbar sind) „unglaublich liquide“ gewesen seien, wie die Berliner vormachen: Die Neobank hat im Jahr 2021 in Finanzierungsrunden mehr als 900 Millionen Dollar eingesammelt, die dem Fintech einen finanziellen Puffer und somit Zeit verschaffen. Derzeit arbeitet N26 daran, die bisherige GmbH in eine Aktiengesellschaft (AG) umzuwandeln und anschließend dann zu einer europäischen Gesellschaft Societas Europaea (SE).

Ob der baldige Börsengang sinnvoll erscheint ist eine andere Frage, denn die globalen Aktienmärkte hatten einen holprigen Start ins Jahr, und der IPO-Markt spiegelt tendenziell die Risikobereitschaft der Anleger wider. Die Aussicht auf höhere Zinssätze und Russlands Invasion in der Ukraine hat die Marktunsicherheit erhöht. Aber der Mitbegründer von N26 sagte, er sei von den steigenden Zinsen nicht beunruhigt. „Wir sind eines der Unternehmen, die sich tatsächlich gegen steigende Zinsen absichern“, sagte Tayenthal. „N26 ist eine liquiditätsgenerierende Maschine.“

Felicitas Schäfer

Anzeige

awa7 Kreditkarte

awa7 Visa Card

  • dauerhaft gebührenfrei
  • Bäume pflanzen durch Ihre Ausgaben
  • weltweit kostenlos Bargeld abheben

100 Kreditkarten im Vergleich

Worauf legen Sie bei Kreditkarten Wert?

Top-Ratgeber-Themen

Aktuelle Ratgeber-Themen