Revolut startet mit europäischer Banklizenz durch

Revolut weitet Geschäft mit eigener Banklizenz und Einlagensicherung in Deutschland aus

Die Smartphone-Bank Revolut startet am 11. Januar 2022 mit einer eigenen europäischen Banklizenz im deutschen Markt. Kunden profitieren hierzulande ab sofort von der Sicherung ihrer Einlagen bei der Revolut Bank.

Revolut startet mit europäischer Banklizenz durch
Revolut startet mit europäischer Banklizenz durch

Die Smartphone-Bank will durch das neue Einlagensicherungssystem und der Möglichkeit zu Kreditvergabe neue Kunden in Deutschland anlocken.

Revolut Bank: Angebot und Aussicht

Revolut ist eine britische Neobank mit mehr als 18 Millionen Kunden weltweit. Bisher agierte das Fintech lediglich mit einer E-Geld-Lizenz in Deutschland und konnte seinen Kunden dadurch nur ein Konto, Bargeldabhebungen und Kartenzahlungen anbieten. Das ändert sich jetzt mit der Ankündigung von Revolut am 11. Januar 2022: Die Finanzplattform startet mit einer eigenen europäischen Banklizenz aus Litauen. Mit dieser Lizenz kommen weitere Dienstleistungen hinzu wie Kreditkarten und Darlehen, die mit den bisherigen Angeboten verschmolzen werden. Zudem besteht die Möglichkeit für deutsche Kunden, ihre Einlagen bis zu einem Wert von 100.000 Euro durch ein entsprechendes Einlagensicherungssystem zu schützen. Um diese neuen Bankdienstleistungen in Anspruch zu nehmen, müssen Kunden innerhalb ihrer App zur Revolut Bank wechseln. In der Folge soll es deutschen Nutzern in der zweiten Jahreshälfte 2022 ermöglicht werden, ein Konto mit deutscher IBAN zu eröffnen. Eine Niederlassung in Deutschland sei ebenfalls geplant.

In den vergangenen 6 Jahren hat Revolut ein starkes Wachstum verzeichnet und konnte in der gesamten DACH-Region mehr als eine Millionen Kunden gewinnen. Mit der Markteinführung in Deutschland ist die Revolut Bank mittlerweile in 28 EU-Märkten tätig und wurde zuletzt mit 33 Milliarden US-Dollar bewertet. Das Angebot umfasst Multiwährungskonten, Kauf von Rohstoffen, intuitive Budgetplanung, Junior-Konten, Tools zur Verwaltung von Abonnements, Unterkonten für bestimmte Spar- oder Zahlziele, Business-Konten und vieles mehr, alles direkt in der App.

"Revolut zählt heute zu den am schnellsten wachsenden Fintech-Unternehmen in Europa, weil wir den Kunden in den Mittelpunkt unseres Handelns stellen – vom einzigartigen Design über ein unübertroffenes Angebot an Dienstleistungen ohne versteckte Gebühren bis hin zur regelmäßigen Einführung von innovativen Finanzprodukten. Die Einführung von Revolut Bank in Deutschland wird unseren Kunden ein noch höheres Maß an Sicherheit und Vertrauen bieten und uns ermöglichen, in naher Zukunft eine Vielzahl an neuen Produkten und Dienstleistungen auf den Markt zu bringen”, kommentiert Joe Heneghan, CEO der Revolut Bank.

Die Kreditkarten von Revolut im Vergleich.

Laetitia Schäfer

Anzeige

awa7 Kreditkarte

awa7 Visa Card

  • dauerhaft gebührenfrei
  • Bäume pflanzen durch Ihre Ausgaben
  • weltweit kostenlos Bargeld abheben

100 Kreditkarten im Vergleich

Worauf legen Sie bei Kreditkarten Wert?

Top-Ratgeber-Themen

Aktuelle Ratgeber-Themen