Kreditkarte im Alltag

Bargeldloses Bezahlen für Fahrgäste der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB)

“Die alten Eisenschweine haben ausgedient“. So kommentierte der DVB Vorstand Reiner Zieschank den geplanten Austausch von 150 alten Fahrkartenautomaten in Dresden.

Alter Fahrkartenautomat
• Bargeldloses Bezahlen der Fahrkarten bald in Dresden möglich
• neue Automaten sind mit Touchscreen und Chip-Lesegerät ausgestattet
• Kosten übernimmt der Freistaat Sachsen

Um das bargeldlose Bezahlen in der Landeshauptstadt zu ermöglichen, wollen die DVB Fahrkartenautomaten an rund 150 Standorten auf dem Dresdner Gebiet auswechseln. Laut Pressemeldungen seien die Ticketautomaten verschlissen, technisch nicht mehr zeitgemäß und vor allen Dingen nicht Touristen-freundlich, da die Informationen zu Tarifen und Fahrplänen nur auf Deutsch angezeigt werden. “Die alten Eisenschweine haben ausgedient“, kommentierte der DVB Vorstand Reiner Zieschank den geplanten Austausch.

Tickets bargeldlos per Kreditkarte bezahlen

Die neuen Automaten werden mit Touchscreen ausgestattet, sodass die Kunden selber auswählen können, in welcher Sprache sie ihre Informationen abrufen und die Tickets kaufen möchten. Zudem enthalten die neuen Fahrkartenautomaten ein Lesegerät mit integriertem Chip und einen Barcode-Scanner. Mit dieser Ausstattung können abgelaufene Fahrscheine eingelesen werden, um Fahrgästen das gleiche Ticket nochmal anzubieten. Langes Suchen der richtigen Karte soll damit umgangen werden. Besonderen Komfort bietet das Chip-Lesegerät, das den Kunden ein bargeldlose Bezahlen der Tickets ermöglicht. Fahrgäste haben an den Geräten die Option das Ticket per EC- oder Kreditkarte zu kaufen. So kann die Fahrkarte auch ohne passendes Kleingeld problemlos erworben werden. Wer sich nicht gerne mit knittrigen Geldscheinen herumschlägt, dürfte daher von den neuen Automaten ebenfalls profitieren.

Teurer Austausch, günstige Wartung

Der Austausch ist teuer. Laut Sächsischer Zeitung belaufen sich die Kosten auf 3,6 Millionen Euro, die in erster Linie vom Freistaat Sachsen übernommen werden. Die DVB bemühen sich aber auch um weitere, externe Fördermittel, um die hohen Kosten besser abzudecken. Die Wartung hingegen wird dauerhaft Geld einsparen, da die neuen Fahrkartenautomaten zentral über das Internet eingerichtet und nicht manuell Vorort überprüft werden müssen.

Urszula Hulboj

100 Kreditkarten im Vergleich

Worauf legen Sie bei Kreditkarten Wert?

Verfeinerte Suche