Produkteinstellungen bei DKB und 1822direkt

DKB schafft Mini-Kreditkarte ab und 1822direkt stellt Girokonto Premium ein

Die DKB schafft Ende August 2021 die Mini-Kreditkarte ab, zum gleichen Zeitpunkt stellt die 1822direkt den Vertrieb des Girokontos Premium ein.

Produkteinstellungen bei DKB und 1822direkt
Produkteinstellungen bei DKB und 1822direkt

Die DKB stoppt die Vergabe von Mini-Kreditkarten ab Ende August 2021. Die 1822direkt stellt zum gleichen Datum sein Girokonto Premium ein.

Produkteinstellungen bei der DKB und 1822direkt

Die DKB dreht erneut an seinem Produktportfolio. Dadurch ergeben sich auch Änderungen im Kreditkarten-Angebot. Die Mini-Kreditkarte wird aus dem Karten-Portfolio herausgenommen und ab dem 31. August 2021 nicht mehr ausgegeben. Bei der Sparkassen-Tochter 1822direkt ergeben sich ebenfalls Ende August einige Änderungen. Der Vertrieb des kostenpflichtigen Girokontos Premium wird für Neu- und Bestandskunden eingestellt. Kunden die momentan dieses Girokonto nutzen, werden dann in ein anderes Kontomodell überführt. Neukunden bleibt die Wahl zwischen dem 1822mobile-Konto sowie dem Girokonto Klassik.

Hier gelangen Sie zur DKB Cash Kreditkarte.

Felicitas Schäfer

Anzeige

awa7 Visa Card (© awa7)

awa7 Visa Card

  • dauerhaft gebührenfrei
  • Bäume pflanzen durch Ihre Ausgaben
  • weltweit kostenlos Bargeld abheben

100 Kreditkarten im Vergleich

Worauf legen Sie bei Kreditkarten Wert?

Top-Ratgeber-Themen

Aktuelle Ratgeber-Themen